mit Sicherheit unterwegs

    der E-Schutzbrief für E-Bike / Pedelec

 

  • Gesundheit und Sicherheit durch Unfall- und Verletzungsprävention
  • Fahrsicherheitskurse bzw. betreute Anwendung und Schulung durch einen zertifizierten Pedelec-Instruktor
  • Vermittlung von Grundwissen um E-Bike/Pedelec
  • Überlassung nachhaltiger Benutzungs- und Schulungsempfehlungen
  • Vertrauen, Kompetenz und Qualität beim Erwerb von E-Bikes / Pedelecs
  • Erhöhte Absicherung durch erweiterten Versicherungsschutz

 

Ein Angebot des Württembergischen Radsportverbands


fit-for-eBike - ein Service-Angebot für und von zertifizierten FIT-FOR-eBIKE Instruktoren

Das E-Bike bzw. Pedelec erobert mehr und mehr die Straßen. Es erfreut und unterstützt uns Bergauf und Bergab. Ob eine Fahrt zum Bäcker oder der Sonntagsausflug zum Badesee. Ob die tägliche Fahrt zur Arbeit oder der gelegentliche Ausflug bei schönem Wetter - dies alles macht Spaß, insofern nichts passiert. Mit unserem Angebot fit-for-eBike bieten wir genau das richtige Sicherheitspaket für eBiker und Pedelec-Fahrer. Ein tolles Produkt, welches durch geschultes Fachpersonal angeboten wird - den sogenannten FIT-FOR-eBIKE Instruktoren

FIT-FOR-eBIKE Instruktoren sind eMobilitäts-Fachberater und in der Lage individuelle Fahrsicherheitsschulungen für eBiker und Pedelec-Fahrer anzubieten. Parallel bieten sie mit dem exklusiven zusätzlichen Versicherungsschutz der ARAG Sportversicherung ein weiteres Sicherheitsmerkmal für Pedelec-Käufer an.

Als Trainer oder Übungsleiter im Verein, als Fachmann im Fahrradgeschäft oder als gesundheitsorientierte Schnittstelle innerhalb der Gesundheitsbranche sind SIE die perfekte SchnittstelleDer Württembergische Radsportverband schult und zertifiziert FIT-FOR-eBIKE Instruktoren als kompetente Sicherheits- und Ansprechpartner. Als FIT-FOR-eBIKE Instruktoren agieren als Schnittstelle zwischen Angebot und Nachfrage. Als FIT-FOR-eBIKE Instruktoren stehen Sie im/dem Fahrradfachhandel als motorisch geschultes Fachpersonal zur Verfügung

Folgende Ziele werden mit der Ausbildung zum FIT-FOR-eBIKE Instruktor verfolgt :

  • Vermittlung von Methodik und Didaktik für den richtigen Umgang mit Pedelecs und eBikes
  • Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr
  • Spezifisches Wissen im Umgang und dem Verhalten mit dem Pedelec

Ihre Vorteile als FIT-FOR-eBIKE Instruktor:

  • Generierung von Einnahmen
  • Qualitative Betreuung (Kompetenz)
  • Mitgliedergewinnung / Erweiterung des Portfolio (Zielgruppe)
  • Steigerung der Wahrnehmung / Attraktivität des Instruktors / Vereins / Radladens
  • Mitglied im Ausbilderteam des Dachverbandes und Einsatz als Multiplikator / Referent
  • Sicherung von Kunden durch Service und Qualität

Fragen und Antworten...

Wenn Sie Fragen haben, Antworten benötigen oder bereits Interesse an einer Ausbildung zu zertifizierten Pedelec-Instruktor haben, melden Sie sich bei uns:
 

GUNDOLF GREULE

Projektleitung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0170-2988995

 

Gemeinsamer Termin mit BDR:

Termin: 13./14. März 2021
Beginn: 9.30 Uhr
Ende: ca. 15.30 Uhr
Ort: Sportschule des Landessportbundes Hessen (LsbH); Otto-Fleck-Schneise 4; 60528 Frankfurt
Referent: Gundolf Greule, BDR Beauftragter e-Mobilität

Ausbildungsprogramm WRSV

"FIT-FOR-eBIKE -     Instruktor

Ruit

7.5- 9.5

Thomas Steppacher

"FIT-BY-BIKE - Gesund Radfahren"

Ruit

26.3-28.03.

Thomas Steppacher


Paul_Lange.jpg

    PAUL LANGE & CO. OHG/ SHIMANO

 

 

  

Die Paul Lange & Co. OHG ist eines der führenden Unternehmen der europäischen Fahrradbranche mit Sitz in Stuttgart. Die Übernahme der Generalvertretung für SHIMANO im Jahr 1967 markierte den Anfang einer langjährig gewachsenen Partnerschaft. Im Angebot sind Highend-Fahrradkomponenten, Laufräder, Pflegeprodukte, Schuhe, Pedale, Fahrradbekleidung, Rucksäcke sowie Radsport-Brillen – und all das natürlich in der längst sprichwörtlichen SHIMANO Qualität. Darüber hinaus vertreibt Paul Lange & Co. 30 weitere renommierte Marken als Generalvertretung, unter anderem PRO, PEARL iZUMi, Selle Italia – bietet damit buchstäblich von A wie Ambrosio bis Z wie Zéfal alles rund ums Rad.

 

AOK Logo mit Unterzeile 4c 300dpi  

Die AOK Baden-Württemberg ist langjähriger Gesundheitspartner des WRSV und stark am präventivenAnsatz unseres Projektes interessiert. Weitergehend steht die AOK als Partner des Breiten- und Gesundheitssports aber auch im Bereich Nachwuchsförderung bei Jugend Trainiert Für Olympia als wichtiger und langjähriger Unterstützer dem WRSV sehr nah.

 

 

 

 

 


arag.png

ARAG Sportversicherung

 

 

 

 

  Der Württembergische Landessportbund e.V. vertritt die Interessen von mehr als zwei Millionen Mitgliedern in rund 5.800 Vereinen. Allen Mitgliedern bietet die ARAG Sportversicherung Schutz und Sicherheit über die Sportversicherung des Württembergischen Landessportbund e.V. Darüber hinaus bieten wir sportspezifische Zusatzversicherungen für Ihren Vereinsbetrieb. Als Europas größter Sportversicherer sorgen wir zuverlässig dafür, dass Sie Ihr Vereinsleben aktiv und sorgenfrei genießen können.
   

 Auf Deutschlands Straßen sind laut dem Zweirad-Industrie-Verband ZIV inzwischen mehr als 1,6 Millionen Elektrofahrräder (Pedelecs/E-Bikes) unterwegs. Die Absatzzahlen hierzulande steigen jährlich, das Angebot an Elektrorädern differenziert sich weiter aus und wächst. Diese positiven Entwicklungen bringen neue Herausforderungen mit sich:

„Jedes dritte, in manchen spezialisierten Radläden sogar jedes zweite Rad, welches über den Ladentisch geht ist ein Pedelec. Die Zahl der Unfälle steigt – besonders ältere Menschen sind betroffen.“ Sind Schlagzeilen die uns erreichen. Die Ursachen liegen auf der Hand. Die Durchschnittsgeschwindigkeit ist einige km/h höher, das Rad besitzt einen anderen Schwerpunkt und ist ca. 8-10kg schwerer. Die zusätzliche max. Leistung von 250 Watt wird beim losfahren und gerade in engen Kurven unterschätzt. Darüber hinaus sind die Bremsen häufig sehr viel "bissiger" als die bisher gewohnten. E-Bike Fahrer sind nicht immer aber häufig lange nicht mit dem Rad unterwegs gewesen – dies erfordert grundlegende und erweiterte Kenntnisse im Bereich Radfahren. Der WRSV sieht sich als Sicherheits-Kompetenzpartner gefordert. Höchste Zeit eBiker und Pedelec-Fahrer zu sensibilisieren und qualitativ zu betreuen.


Unser Angebot heißt Fit-For-eBike

Fit-For-eBike ist ein Angebot des Württembergischen Radsportverbandes für Einsteiger und Aufsteiger. Das Paket des WRSV richtet sich in erster Linie an Trainer, Multiplikatoren, Radhändler oder Firmenchefs, die mit dieser zweitägigen Ausbildung die Ergänzung zum üblichen Vereinsangebot kennen lernen möchten. Fit-For-eBike richtet sich daher an Menschen die ein Angebot für Ihre Vereinsmitglieder, Job Radler, oder Neukäufer von Pedelecs machen wollen.

Als Radsportverband setzen wir den Schwerpunkt auf den Radfahrer selbst und seine persönlichen Möglichkeiten. Radfahrer benötigen motorische Grundfertigkeiten, damit das Zusammenspiel von Mensch und Technik auch funktioniert. Es ist längst kein Geheimnis mehr, der motorisch bessere Radfahrer ist auch der bessere Verkehrsteilnehmer. Wer besser Rad fährt, hat auch mehr Spaß daran und kauft auch öfter ein neues Rad.

Das Fit-For-eBike Angebot beinhaltet:

  • Fahrtechnik- und Fahrsicherheitsschulungen für den Umgang mit eBikes zur Unfall- und Verletzungsprävention
  • Vermittlung von Sicherheit durch Grundwissen rund ums eBike
  • Umfassende Unterlagen über die richtige Nutzung eines eBikes
  • Aufklärende Schulungsunterlagen über motorisches Lernen
  • Mögliche Absicherng durch den erweiterten Versicherungsschutz der ARAG Sportversicherung

Das Lehrteam des Württembergischen Radsportverbandes sucht daher auch Sie zur Aubildung als Pedelec Instruktor:
Bieten Sie nach Ihrer Ausbildung ein Fahrsicherheits-Seminar an. Ein Fahrsicherheitsseminar vermittelt Ihren Kunden und Vereinsmitgliedern, Ihren Mitarbeitern,  Vertrauen, Sicherheit und das notwendige Knowhow, damit Sie alle an Ihrem E-Bike lange Freude haben. Und das weit über die hier angesprochenen Themen hinaus.


Der Pedelec Instruktor als Schnittstelle
 

Aus unterschiedlichen Untersuchungen und Erfahrungen wird deutlich, dass der Bedarf an Sensibilisierung im Bezugsfeld eMobilität ein wichtiger Sicherheitsfaktor für alle Verkehrsteilnehmer darstellt. Als probates Mittel hierfür hat der Württembergische Radsportverband den Pedelec-Instruktor entwickelt und in sein Ausbildungsangebot integriert.

Ausgebildete und regional verfügbare Pedelec-Instruktoren stehen im/dem Fahrradfachhandel als motorisch geschultes Fachpersonal zur Verfügung. Pedelec-Instruktoren sind eMobilitäts-Fachberater und in der Lage individuelle Fahrsicherheitsschulungen für eBiker und Pedelec-Fahrer anzubieten. Parallel bieten sie mit dem exklusiven zusätzlichen Versicherungsschutz der ARAG Sportversicherung ein weiteres Sicherheitsmerkmal für Pedelec-Käufer an. 

Folgende Ziele werden mit der Ausbildung zum Pedelec Instruktor verfolgt :

  • Vermittlung von Methodik und Didaktik für den richtigen Umgang mit Pedelecs und eBikes
  • Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr
  • Spezifisches Wissen im Umgang und dem Verhalten mit dem Pedelec

Der Pedelec Instruktor, kann den neu und wieder Radfahrern dies alles vermitteln – Sicher mit dem Pedelec unterwegs ist das Motto.

 

 
 

ebikehp1

(Foto: Paul Lange & Co) 

 

 

E-Bike in Theorie und Praxis, eine Einführung des WRSV speziell für Trainer und Übungsleiter

Am Freitag dieser Woche ging es endlich los – der WRSV hatte ausgeschrieben und zahlreiche Trainer und Radtreffleiter haben sich zum Lehrgang „Radfahren 50+“ an der Sportschule in Ostfildern Ruit angemeldet. Nach intensiver Theorie mit dem Fahrtechnik- und Sicherheits-Experten Albert Bosler, am Freitagabend, ging es am Samstag in der Früh mit dem Thema e-Mobilität (Pedelec/e-Bike) weiter. Die Trainer – darunter viele Radtreffleiter - waren alle hochgespannt. Auch wir waren nach intensiver Ausarbeitung neuer Inhalte rund um das Thema e-Bike gespannt auf die Umsetzung in Theorie und Praxis. Als Projektleiter der e-Mobilitäts-Initiative des WRSV, stand Tilman Bücheler den Teilnehmern mit seinem geballten Fachwissen zur Verfügung, schließlich wirft das Thema e-Bike besondere Fragen auf. Wie gehe ich als Trainer mit e-Bike Fahrern in gemischten Radgruppen um? Welche Pflege erfordert die Ausrüstung und im speziellen der Akku? Diese und natürlich weitere ganz grundlegende Fragen wurden in der Theorie durchleuchtet, so dass jeder mit einem hohen "Wissens-Mehrwert" die ersten praktischen Erfahrungen sammeln konnte. Wer hierfür kein eigenes e-Bike dabei hatte, konnte von unserem Kompetenzpartner - Paul Lange & Co - e-Bikes mit Shimano Steps Atrieben nutzen.

ebike1

So bestand der zweite Teil des Lehrgangs am Samstag aus der praktischen Heranführung zum Umgang mit e-Bike Fahrer in Radgruppen. Die Trainer waren hier besonders erstaunt, wie „anders“ e-Bike fahren ist oder sein kann. So wurden alle über die Wichtigkeit einer funktionalen Einweisung von e-Bike Fahrern in das Radfahren unterrichtet, damit Rad und e-Bike fahren durch Sicherheit noch mehr Spaß vermittelt.

ebike2

Zukünftig wird der WRSV eine Pedelec-Instructor Ausbildung anbieten. Ziel der Traineraus- bzw. Weiterbildung ist es, Spezialisten zum Thema e-Mobilität heranzuziehen, die zukünftig in Vereinen und Radläden Fahrsicherheitstraining mit dem Pedelec/E-Bike durchführen können. Wie groß der Bedarf hierfür ist, zeigen die jüngst veröffentlichten Unfallzahlen des statistischen Bundesamtes. 

ebike3

Für alle interessierten, bietet der WRSV weitere e-Bike Lehrgänge an. Der nächste wird am 13./14. Juni in Heilbronn stattfinden. Dort werden wir in Kooperation mit der Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. E-Bike & Touren-Guides ausbilden. Weitere Informationen und die Ausschreibung finden Sie hier.

Unser Kooperationspartner in Sachen e-Mobilität

paul lange

(Text/Fotos: Tilman Bücheler, Benjamin Schenk / Tilman Bücheler)

Unterkategorien

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Sie finden uns auch auf       glyph-logo_May2016.png       f_logo_RGB-Black_58.png