Und wieder gab sich die internationale und nationale Elite bei der Drei-Bahnen-Tournee die Ehre - auch im Radstadion Öschelbronn.

Hier der Vereinsbericht des RSV Frisch Auf Öschelbronn:

„Am Samstag, den 3. Juni, gab es für Fans des Bahnradsports und sportbegeisterte Besucher die jährlich einmalige Gelegenheit Spitzensport im Radstadion Öschelbronn hautnah zu erleben.

Vom hoffnungsvollen Juniorenteilnehmer bis hin zu den Sprintern der internationalen Weltelite waren über 150 Starter aus über 23 Nationen vertreten, um möglichst viele Weltcup-Punkte sammeln zu können. Darunter fünf olympische Goldmedaillen Gewinner aus Rio 2016, sowie Doppel-Olympiasiegerin und Weltmeisterin Kristina Vogel.

Von Beginn an boten die Athleten den weit über 100 Zuschauern bei frühlingshaften Temperaturen bereits bei den Vorläufen/Qualifikationen Spitzensport auf höchsten Niveau, welcher nicht nur das Fachpublikum sofort in seinen Bann zog.
Das abwechslungsreiche Programm von Sprint über 200m, Ausscheidungsfahren und Madison, jeweils für Frauen und Männer, ließ zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen. Für das leibliche Wohl der Zuschauer und Athleten wurde seitens des RSV Öschelbronn wie immer durch eine Auswahl an Getränke, Grillgut sowie Kaffee und Kuchen besten gesorgt.

Impressionen zum Event können auf unserer Flickr rsvfrischaufÖschelbronn Seite https://bit.ly/2qPaN2b bestaunt werden, viel Spaß beim Durchstöbern!

Wer nun Lust auf mehr Bahnradsport bekommen hat, dem sei gesagt dass er nicht ein ganzes Jahr warten muss, um wieder Spitzensport hautnah live mit erleben zu können. Denn bereits am 30.06. geht es beim Nachtrennen wieder um die Medaillen, gefolgt vom Bahnmarathon 1001 Runde am 19.08.2017“

Text und Bild :RSV Öschelbronn-Facebookseite

Unsere Partner

Sie finden uns auch auf facebook.png

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen