Mit einer starken Leistung sicherte sich die Jungingerin Alessa-Catriona Pröpster (RSG Zollern Alb'82) Gold und Titel bei den Deutschen Meisterschaften der U17/w im Omnium.

Auf der Kölner Bahn war sie nicht zu schlagen, nachdem sie sich beim hart umkämpften Punktefahren mit zwei Punkten Vorsprung durchsetzen konnte. Es ist Pröpsters fünfter DM-Titel in der laufenden Saison.

Lucy Mayrhofer (Radlerlust Gomaringen) wurde Omnium-Sechste, Lea Waldhoff (TSG Leutkirch) belegte Rang zehn.

Text: uhu

Foto:Bubeck

 

 

Unsere Partner

Sie finden uns auch auf facebook.png

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen