Ehre wem Ehre gebührt - Seerose-Athleten und -Athletinnen erhielten jüngst WRSV-Ehrennadeln. Hier der Vereinsbericht:

 

„Seine Saisonabschlussfeier im November 2017 nutzte der RSV Seerose Friedrichshafen, um verdiente Vereinsmitglieder zu ehren.

Gleich vier Ehrungen führte Evi Leber, die Präsidentin des Sportkreises Bodensee, im Auftrag des württembergischen Radsportverbandes durch:

Die WRSV-Ehrennadeln in Gold gingen an die beiden Straßen- und Bahnfahrerinnen Bianca Metz und Liane Lippert für ihre Goldmedaillen bei Europa- und Deutschen Meisterschaften in den Jahren 2016 und 2017.

Die WRSV-Nadel in Silber erhielt der Mountainbiker David List für Platz fünf bei der WM in Australien, sowie für seinen dritten Deutschen Meistertitel in Folge.

Ebenfalls Silber gab es für Straßenamazone Clara Koppenburg, die bei der WM in Norwegen mit ihrer Profimannschaft die Bronzemedaille im Teamzeitfahren gewann.

Zwei BDR-Urkunden für langjährige Mitgliedschaft, sowie die WLSB-Nadel in Silber für den ersten Vorsitzenden Lutz Geisler, schlossen die Ehrungen ab.

 

Als "Außenstehende" bestätigte die Sportkreispräsidentin dem RSV, in der Region an der zunehmenden Popularität des Radsportes Anteil zu haben.Zwei Sportlerinnen in den Profibetrieb zu führen, vier Nationalfahrer/innen zu stellen, Stützpunkttraining durchzuführen, den RSV-Handicapern inklusiven Wettkampfsport zu ermöglichen, - allein diese Beispiele sprächen für die hervorragende Qualität der Vereinsarbeit.“

 

Text und Fotos über: Kurt Lippert, RSV Seerose Friedrichshafen

 

 

Unsere Partner

Sie finden uns auch auf facebook.png

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen