Veranstaltungskalender

Als iCal-Datei herunterladen
Trainer B Modul #3 - Erfolgreich Coachen im Radsport - Motivation, Trainerverhalten, Mentalcoaching
Vom Samstag, 24. November 2018
Bis Sonntag, 25. November 2018

Die Dynamik der Leistungsentwicklung in den verschiedenen radsportlichen Disziplinen erfordert Perfektion in allen Kompetenzbereichen eines Trainers. Die Fachkompetenz und das Wissen rund um die Trainingssteuerung spielt eine enorm große Rolle. Genau so wichtig ist jedoch das Trainerverhalten und die daraus resultierende Athletenführung und Motivation, um erfolgreich zu sein. Dieser Bereich bietet häufig ungeahnets Leistungspotential. Die Anforderungen an einen Trainer sind somit vielschichtig und umfangreich. Neben der fachlichen sind soziale, pädagogische und psychologische Kompetenzen des Trainers entscheidende Voraussetzungen für den sportlichen Erfolg. Diese sogenannten „Soft Skills“ - auch zwischenmenschliche Kompetenzen genannt - eines Trainers stehen in dieser Fortbildung im Mittelpunkt.  Das Trainerverhalten wird anhand aktueller Modelle und Studien analysiert, intrinischische und extrinsische Motivation dargestellt sowie "gute" Kommunikation zwischen Trainer und Athlet vermittelt. Darüber hinaus soll veranschaulicht werden, welche Konsequenzen sich aus Sprache und Körpersprache eines Trainers entwickeln.   

Dieses Modul ist auch als Fortbildung für bereits lizenzierte B- und C-Trainer  nutzbar!

brain 2062055 1920

Zielgruppe 

  • Bereits lizenzierte C-Trainer 
  • Bereits lizenzierte B-Trainer
  • Interessierte Radsportler und Jedermänner 

Themenschwerpunkte 

  • Soziale, pädagogische und psychologische Kompetenzen des Trainers
  • Individuelle Kommunikation Trainer - Athlet
  • Kraft der Sprache 
  • Körpersprache
  • Motivation der Athleten - Ziel/Inhalt im Training?
  • Dimensionen des Trainerverhaltens - Gestaltung eines "positiven" Umfelds
  • Bestimmungsgrößen des Trainerhandelns
  • Diverse Ansätze der Sportpsychologie

 

Organisatorisches 

Diese Fortbildung kann als 2. Modul der Trainer B Ausbildung anerkannt werden. Der Trainer B ist die zweite Qualifizierungsstufe auf leistungssportlicher Lizenzebene. Die Ausbildung zum Trainer B richtet sich an bereits lizenzierte C-Trainer, die in dieser Funktion seit etwa zwei Jahren im Verein tätig sind.

Die gesamte Ausbildung zum Trainer B umfasst die verpflichtende Teilnahme an drei themendifferenzierten B-Ausbildungsmodulen sowie dem abschließenden Prüfungsmodul. Im Weiteren benötigt der angehende B-Trainer die Teilnahmebescheinigung des Bahnlehrganges. Dieser kann in Ausnahmefällen auch im Nachhinein belegt werden.

Zudem ist eine Hospitationsmaßname bei einer Wettkampf- oder Trainingsmaßname unter Leitung eines Landes- oder Honorartrainers zu absolvieren (i.d.R. Wochenendmaßnahme).

 

Modulschwerpunkte

  1. Belastungsmanagement
  2. Kraft und Athletik
  3. Erfolgreich Coachen
  4. Prüfungslehrgang (Frühjahr 2019)

Die angegebenen Gebühren von jeweils 125,-€ beziehen sich auf das einzelne Ausbildungsmodul. Die gesamte Ausbildungsreihe zum Trainer B LEISTUNGSSPORT kostet somit 500,-€. 
In den Gebühren sind Verpflegung (VP), Übernachtung im Doppellzimmer und Lehrmaterialien enthalten.

Diese Veranstaltung finden in Kooperation zwischen dem WRSV und dem WLSB statt.

wlsb-logo

Ort Sportschule Ruit
Registrierungszeitraum abgelaufen

Unsere Partner

Sie finden uns auch auf facebook.png

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen