Allgemeine Geschäftsbedingungen Lehrwesen des Württembergischen Radsportverbandes e.V.

 

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen zwischen uns und einem "Verbraucher"

in ihrer zum Zeitpunkt der Registrierung gültigen Fassung.

(2) „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

§2 Zustandekommen eines Vertrages

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Anmeldungen zu unseren Qualifikationsangeboten über unsere Internetseite http://www.wrsv.de.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Württembergischer Radsportverband e.V.

Präsident Klaus Maier

Mercedesstr. 83

D-70372 Stuttgart

zustande.

(3) Die Präsentation der Lehrangebote auf unserer Internetseite stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ein unverbindliches Angebot, an unseren Qualifikationsangeboten zu partizipieren. Mit der Anmeldung gibt die Person ein für sie verbindliches Angebot auf Abschluss eines Dienstvertrages ab. Der WRSV behält sich vor, bei zu geringer Anmeldungszahl oder aus anderen dringenden Gründen, die ausgeschriebene Bildungsveranstaltung abzusagen. In diesem Fall wird die volle Teilnahmegebühr zurückerstattet

(4) Bei Eingang einer Anmeldung auf unserer Internetseite gelten folgende Regelungen:

Der Teilnehmer, die Teilnehmerin gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er / sie auf unserer Internetseite die vorgesehene Registrierung erfolgreich durchläuft.

Die Anmeldung zu unseren Angeboten erfolgt in folgenden Schritten:

 

    1) Teilnehmer*in registriert sich für das Qualifikationsangebot

    2) Teilnehmer*in bestätigt seine Email Adresse    

    3) Sie bekommen eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Meldung     

    4) Nach Prüfung Ihrer Daten bekommen Sie eine verbindliche Teilnahmebestätigung  

    

Wir bestätigen den Eingang der Meldung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail. Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

Ihre Registrierungsdaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

 

§3 Teilnahmebedingungen

Das Mindestalter für die Teilnahme allen Veranstaltungen ist das vollendete 15. Lebensjahr, bzw. bei Lizenzausbildungen das vollendete 16. Lebensjahr. Teilnehmer unter 18 Jahren haben eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten vorzulegen (Download unter https://wrsv.de/component/phocadownload/category/1-downloads?download=524:einverstaendniserklaerung-eltern). Die Teilnahme erfolgt unter eigener Berücksichtigung des individuellen körperlichen Zustandes und auf eigenes Risiko. Aufgrund der nur begrenzten Anzahl an Ausbildungsplätzen behält sich der WRSV vor, die Zulassung der Teilnehmer individuell zu prüfen. Für die Anmeldung zum Lizenzerwerb sollte das betreffende Vereinsmitglied bereits aktiv im Verein als Übungsleiter/Trainer tätig sein bzw. eine solche Funktion durch den Lizenzerwerb anstreben.

 

§4 Preise, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Sonstige Preisbestandteile wie Übernachtung (i.d.R. mit Vollpension), Lehrgangsmaterialien und Referentenkosten sind den individuellen Ausschreibungstexten der Aus- und Fortbildungsangebote zu entnehmen.

(2) Wird die Übernachtung von dem Teilnehmer / der Teilnehmerin nicht in Anspruch genommen, reduziert sich die ausgeschriebene Lehrgangsgebühr nicht.

(3) Die gemeldeten Personen bitten wir per Rechnung zu zahlen. Diese wird ca. 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn postalisch verschickt.

(4) Die Fälligkeit der Zahlung tritt mit Erhalt der Rechnung ein.

(5) Die Kostenstaffelung bei Absage bzw. Nichtteilnahme staffelt sich wie folgt:

 

  • bis 12 Wochen und mehr vor Lehrgangsbeginn kostenfrei
  • von 12 bis 6 Wochen vor Lehrgangsbeginn 20% der regulären Lehrgangsgebühr
  • von 6 Wochen bis 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn 35% der regulären Lehrgangsgebühr
  • von 4 Wochen bis 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn 50% der regulären Lehrgangsgebühr
  • innerhalb 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn 80% der regulären Lehrgangsgebühr

 

(6) Nichtteilnahme im Fall von Präzedenzfällen (Krankheit, Krankenhausaufenthalt, etc.) können bei Lehrgängen mit Übernachtungen folgend geltend gemacht werden:

 

  •  bei Fortbildungsangeboten sind durch Nachweis eines ärztlichen Attests 50 % der erhobenen Lehrgangsgebühr zu entrichten
  •  bei Lizenzlehrgängen (Trainer C Leistungssport / Breitensport, Trainer B Leistungssport) sind durch Nachweis eines ärztlichen Attests 50% der erhobenen Lehrgangsgebühr zu entrichten, wenn die Ausbildung nicht zum nächstmöglichen Lehrgang fortgesetzt wird
  • bei Lizenzlehrgängen (Trainer C Leistungssport / Breitensport, Trainer B Leistungssport) sind durch Nachweis eines ärztlichen Attests 20% der erhobenen Lehrgangsgebühr zu entrichten, wenn die Ausbildung zum nächstmöglichen Lehrgang fortgesetzt wird

--> Wir empfehlen stets den eigenständigen Abschluss einer Rücktrittsversicherung.

 

§5 Widerrufsrecht

Der Widerruf ist zu richten an:

Württembergischer Radsportverband e.V.

z.H. Bildungsreferent

Mercedesstr. 83

D-70372 Stuttgart

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

§6 Kundendienst

Unser Bildungsreferent steht Ihnen bei Fragen rund um das Lehrwesen unter der Telefonnummer 0711 - 95 46 9718 und per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

****************************************************************************************************


Stand der AGB: April 2018

Sie finden uns auch auf facebook.png

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen