In Bartholomä wurde innerhalb nur einer Woche ein neuer, großer Bikepark gebaut

Der Heimatort unseres WRSV-Präsidenten Klaus Maier und dessen dortiger Radsportverein, die Radsportfreunde Bartholomä, zeigen was heute für radelnde Kids angesagt ist und wie man es umsetzt - Klasse! Klaus Maier selbst, hat sich in die Baumaßnahmen eingebunden und sagte, "Hier entsteht unter Bauleitung und Planung von Konrad Willar und seinem Team eine tolle MTB Strecke. Die vielen Jugendlichen sind mit Feuereifer dabei und freuen sich auf diese phantastische Sportanlage. Ein großer Teil des Vereins arbeitet ehrenamtlich mit. Finanziert wird das 12000€ Projekt durch viele Spenden."


Ein Toller Bericht der Rems-Zeitung präsentiert ein neues MTB-Projekt auf der Schwäbischen Alb:

Voller Stolz auf seine ganze Gemeinde stellte Bürgermeister Thomas Kuhn am Freitag den neuen Bikepark in der Otto-Höfliger-Straße vor. Mit der Idee zur Mountainbike-Anlage haben die Radsportfreunde Bartholomä den ersten Preis einer Ausschreibung der Kultur- und Sportstiftung gewonnen...

Remszeitung.JPG


Bauimpressionen

k-20180809_184014_resized.jpg

k-20180809_184142_001_resized.jpg

Sie finden uns auch auf facebook.png

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen