IMG 1340 CopyUngewöhnlich waren die Stürze, da sie sonst doch ihre Kür wie auf Schienen abspulen. Mit 102,51 Punkten konnten sie sich knapp den Titel vor Ronja Zahn und Melissa Zörner (RSV Erlenbach) sichern. Die beiden zeigten eine schöne Kür und wurden mit 101,64 Punkten belohnt. Hanna Bothe und Julia Schondelmaier (RSV Gutach) hatten auch nur einen geringen Abzug und komplettierten das Podest mit einer tollen Punktzahl von 97,32 Punkten. Die Unterweissacherinnen Tanja Österle und Lara Schneider folgten dicht dahinter mit 95,78 Punkten, gefolgt von Marisa Göppert / Maren Buchholz (RSV Fischerbach) und Jessie Hasmüller / Antonia Kohler (RV Magstadt) auf den Plätzen fünf und sechs. Maria Wirth / Stefanie Probst (RSV Wallbach) und Lara Gehring / Maya Baumann (SportKultur Stuttgart) belegten die Plätze 8 und 14. 
Insgesamt stellte Baden-Württemberg 8 der 14 Starter im 2er Kunstradsport Juniorinnen. Eine tolle Leistungsdichte!

 

IMG 1064 CopyIm 1er Kunstradsport Juniorinnen sind wir Baden-Württemberger ähnlich gut vertreten: 12 der 20 Starter kommen aus unserem Verbandsgebiet. Überraschend war, dass es die EM-Teilnehmerin Theresa Klopfer (RV Ebnat) dieses Mal nicht auf das Treppchen schaffte und mit Platz 5 vorliebnehmen musste. Über den Vizetitel freuen konnte sich hingegen Anastasia Bechtold (RV Hemsbach / 150,30 Punkte). Dritte auf dem Treppchen wurde Victoria Wernet Garcia (RKV Poppenweiler / 149,37). Nadine Kurz vom RRMV Friedrichshafen konnte sich um drei Plätze verbessern und sich über den etwas überraschenden vierten Platz freuen!
Die weiteren Platzierungen unserer Sportlerinnen: 6. Sandra Roller (RV Nufringen), 7. Lisa Weber (SV Kirchdorf), 9. Charlotte Bantle (RV Empfingen), 11. Carina Steinhilber (RSV Tailfingen), 12. Sandra Öhler (RV Herrenzimmern), 14. Tina Höflich (RSV Unterweissach), 16. Lena Leutgeb (RKV Denkendorf), 19. Nina Bissinger (RV Oberjesingen).

  

IMG 0970 CopyIm 1er Kunstradsport Junioren holte sich – wie erwartet – Tim Weber (RCV Böhl-Iggelheim) den Deutschen Meistertitel. Unser EM-Starter Simon Köcher (RSV Öschelbronn) konnte sich aber den Vizetitel mit 175,53 Punkten sichern. David Mayer vom RSV Tailfingen zeigte bei den Deutschen Meisterschaften eine tolle Kür. Mit 173,13 Punkten erzielte er eine neue Bestleistung und durfte sich über den dritten Platz freuen. Emilio Arellano (RV Oberjesingen) – dritter der Junior-Masters-Wertung – zeigte ebenfalls eine schöne Kür, musste sich jedoch mit 172,70 Punkten mit dem vierten Platz begnügen. Richtig toll war die Leistung des noch jungen Philipp-Thies Rapp (RSV Tailfingen): Mit nur 7,46 Punkten Abzug erzielte er sein erstes Ergebnis über der 160-Punkte-Grenze und belegte damit Platz 5.
Die weiteren Platzierungen unserer Sportler: 7. Jonas Beiter (RV Trillfingen), 9. Ruben Geyer (RKV Denkendorf).

Im 2er Kunstradsport Junioren ging der Titel an das EM-Ersatzpaar Nico Rödinger / Laura Herbert (RSV Langenselbold) vor den EM-Startern Alexander Brandl / Andreas Steger (RSV Schleißheim). Baden-Württemberg war hier nur mit Lena Moser / Mario Stevens (RSV Gutach) vertreten, die einen guten 5. Platz belegten.

 

Im Mannschaftssport dominierten – wie auch schon beim Junior-Mannschafts-Cup – die SportlerInnen des RMSV Aach: Bis auf die Disziplinen 4er Kunstradsport Juniorinnen sowie 6er Kunstradsport Junioren offen konnten sie alle Titel gewinnen!

IMG 1651 CopyDie eng umkämpfte Disziplin 4er Einradsport Juniorinnen konnte der RMSV Aach mit guten 145,14 Punkten für sich entscheiden. Auf Platz zwei landete der KRS Rebland Varnhalt 1 (143,34 Punkte), das rein IMG 0508 CopyBaden-Württemberger Podest wurde von den Sportlerinnen des RC Oberesslingen (138,69 Punkte) komplettiert. Weitere Platzierungen unserer Mannschaften: 6. RKV Denkendorf, 10: SG RSV Öschelbronn / VfL Sindelfingen, 15. RV Klengen 1.
In der offenen Klasse gewann ebenfalls die Mannschaft des RMSV Aach gefolgt vom RSC Kieselbronn. Auf den 4. Platz fiel leider die Mannschaft des RV Klengen 2 zurück – schade, sonst wäre es wieder ein rein Baden-Württemberger Podest gewesen.
IMG 1281 CopyDie diesjährige Dominanz im Einrad bewies der RMSV Aach auch mit dem 1. und 3. Platz im 6er Einradsport Junioren offen: mit einem geringen Abzug von nur 4,92 Punkten holte sich die zweite Mannschaft aus Aach den Titel und überholte damit gleich drei höher aufgestellte Mannschaften. Auch die erste Mannschaft wurde auf Platz 3 verwiesen. Knapp verfehlte der KRS Rebland Varnhalt mit dem 4. Platz das Podest, den 6. Platz belegte der RC Oberesslingen gefolgt vom RSC Kieselbronn.

 

 

 

IMG 0970 CopyIn der EM-Disziplin 4er Kunstradsport Juniorinnen konnten die noch amtierenden Europameisterinnen aus Aach nicht zu 100% ihre Leistung abrufen. Mit guten 178,05 Punkten holten sie sich dennoch den Vizetitel. IMG 0756 CopyWiederum mit Platz 4 musste die Mannschaft des KRS Rebland Varnhalt vorliebnehmen. Nicht zufrieden mit ihrer Leistung waren sicherlich auch die Damen des RKV Denkendorf, sie landeten am Ende auf Platz 7. Platz 11 belegte der RV Ebnat.
In der offenen Klasse konnte sich aber der RMSV Aach mit nur 10 Punkten Abzug den Titel holen.
Im 6er Kunstradsport Junioren offen waren vier Mannschaften aus Baden-Württemberg am Start. Hier konnte die IMG 1281 Copyerste Mannschaft des RMSV Aach zwei höher aufgestellte Konkurrenten überholen und sicherte sich damit den Vize-Titel! Die zweite Mannschaft landete auf Rang 4. Weitere Platzierungen unserer Mannschaften: 6. KRS Rebland Varnhalt 1, 8. RV Ebnat.

 

 

 

 

 

Daniela Klingler
Bildquelle: Bilder Copyright by Wilfried Schwarz

Unsere Premiumpartner
AOK Logo mit Unterzeile RGB

logo PLCO bikeparts and more rgb

Kunstradpartner

 
erima.jpg   imnauer-fuerstenquellen.gif                

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Sie finden uns auch auf       glyph-logo_May2016.png       f_logo_RGB-Black_58.png