005 IMG 0044 2 CopyIn Bokod (Ungarn) fand der 3. Weltcup im Kunstradsport statt. Die Bedingungen waren trotz der eher kleinen Halle sehr gut, aber es war „mega heiß in der Halle“. Der Veranstalter hat sich sehr viel Mühe gegeben. Auch das Publikum war sehr enthusiastisch und hat gefühlt bei jeder einzelnen Übung applaudiert. Ungewohnt, da es sonst doch eher ruhig beim Kunstradsport ist.

 

 

 

 

070 IMG 0662 2 Copy2 IMG 0629 2 CopyIm 1er Kunstradsport Frauen waren neben der Vize-Weltmeisterin Milena Slupina gleich zwei „neue“ Starterinnen dabei: Europameisterin Viola Brand (RSV Unterweissach) rückte für Maren Haase nach, die auf den Start bei diesem Weltcup verzichtete, sowie Mattea Eckstein (SportKultur Stuttgart), die für die zurückgetretene Weltmeisterin und Vereinskameradin Iris Schwarzhaupt an den Start gehen durfte. Weltcup-Siegerin wurde Viola, die eine tolle Kür zeigte, leider stürzte sie beim Kehrstandsteiger rückwärts 8 und bekam 100% Abzug für diese Übung - ein untypischer Sturz für sie. Die restliche Kür meisterte sie jedoch hervorragend und so holte sie sich verdient den Sieg und verwies Milena auf den zweiten Platz. Mattea genoss ihren ersten Auftritt in der Weltcup-Serie. Sie präsentierte sich in guter Form, hatte jedoch zwei Stürze, die einige Punkte Abzug kosteten. Mit dem dritten Platz war sie dennoch zufrieden.

Im 1er Kunstradsport Männer gewann der amtierende Weltmeister Lukas Kohl den Weltcup vor Marcel Jüngling. Den dritten Platz belegte – sehr zur Freude des einheimischen Publikums – der Lokalmatador Martin Schön. Verletzungsbedingt musste Moritz Herbst auf den Weltcup verzichten.

 

058 IMG 0507 2 CopyIm 4er Kunstradsport offen waren die Denkendorfer Roxanne Ludwig, Vanessa Wörner, Eva Zimmermann und Lukas Kayko nach dem Sieg beim 2. Weltcup in Merelbeke (BEL) hoffnungsvoll angereist, hatten aber mit den Bedingungen (Hitze und Boden) zu kämpfen und mussten bei drei Übungen hohe Punktabzüge in Kauf nehmen. Sie reihten sich mit 150,87 Punkten auf dem 5. Platz ein. Den Sieg holte sich das Team aus Steinhöring. In der Gesamtwertung liegen Steinhöring und Denkendorf aber mit deutlicher Führung auf Platz 1 und 2.

 

 

 

 

threema 20190810 200119 a5ce72f23cf3dd007765848000241902290 Copy082 IMG 0758 2 CopyIm 2er Kunstradsport Frauen gab es den erwarteten Dreikampf an der Spitze der deutschen Paare. Perfekt kam keines der Paare durch die Kür, das beste Ergebnis erzielten Sophie Nattmann / Caroline Wurth (RSV Gutach) mit 130,79 Punkten. Sie konnten sich damit knapp vor den Geschwistern Lena und Lisa Bringsken (129,65 Punkte) den Weltcup-Sieg sichern. Die Siegerinnen des 2. Weltcups Helen Vordermeier / Selina Marquardt (RV Oberjesingen / SportKultur Stuttgart) komplettierten das Podest. Für das im Herbst stattfindende Weltcupfinale in Erlenbach ergibt sich im 2er Kunstradsport nun die spannende Ausgangssituation: Wer dort gewinnt, gewinnt auch den Gesamtweltcup.

 

  

047 IMG 0398 2 Copy044 IMG 0379 3 Copy029 IMG 0262 2 Copy

Im 2er Kunstradsport offen hatten Nina Stapf und Patrick Tisch (RV Magstadt / RKV Denkendorf) nicht den besten Tag erwischt und mussten sich dem Dauerkonkurrenten Burri / Hammerschmidt aus der Schweiz geschlagen geben. Mit dem zweiten Platz konnten sie aber ihre Führung in der Gesamtwertung verteidigen. Schwierigkeiten hatten auch unsere beiden anderen 2er Paare: Michael und Matthias Quecke (RMSV Bad Schussenried) landeten auf Platz 4, die für die Weltmeister Serafin Schefold / Max Hanselmann (RV Öhringen / verletzt) nachgerückten Dénes Füssel / Lisa Schwendemann (RSV Gutach) belegten den 6. Platz.

 

Insgesamt ein toller Weltcup. Wir freuen uns schon auf das Weltcup-Finale am 30.11. in Erlenbach, welches große Spannung verspricht.

 

Daniela Klingler
Bildquelle: Bilder Copyright by Wilfried Schwarz   sowie Isabell Lorandt (2er Kunstradsport Frauen)

Unsere Partner

Integration durch Sport

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Sie finden uns auch auf  facebook.png

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.