adsa.jpg
 
Liebe Radsportvereine, liebe Übungsleiter,

Trainerausbildung ist elementare Vereins- und Nachwuchsarbeit und die qualitative Grundlage des Vereinssports. Hiermit wollen wir euch über die neu geschaffene Möglichkeit zur breitensportlichen Trainerausbildung informieren und gleichzeitig animieren Interesse und Motivation im Verein und bei euren Betreuern, Übungsleitern und Mitstreitern zu schaffen.
Diese neue Ausbildungsreihe zum Trainer C Breitensport beginnt bereits im September dieses Jahres mit dem gemeinsamen Grundlehrgang. Gefolgt von mehreren getrennten zielgruppenspezifischen Ausbildungsmodulen in 2017 und 2018 ist der Lizenzierungsabschluss mit dem Prüfungslehrgang im Herbst 2018 geplant.

Weitere Informationen siehe Anhang und wie immer in unserem Ausbildungsbereich unter www.wrsv.de/ausbildung. Fragen und Anliegen können Sie jederzeit an unser Ausbildungsteam in der Geschäftsstelle richten.
 
gez. das Ausbildungsteam im WRSV / Ulrich Theobald
Bildungsmanager im Württembergischer Radsportverband
 

 Ausbildungseinstieg: GRUNDLEHRGANG
 
--> Montag, 11. September 2017 bis Freitag, 15. September 2017 <--
 

LINK zur Anmeldung


Informationen zur Ausbildungsreihe

zum neuen Trainer C Breitensport

Der Württembergische Radsportverband führt für die Mitgliedsvereine der Radsportverbände in Baden-Württemberg die Ausbildungsreihe zum nebenberuflichen Trainer C durch. Diese neue Ausbildungsreihe spricht den gesundheitsorientierten sowie breitensportlich motivierten als auch den ambitionierten Radfahrer/Übungsleiter an und eröffnet ein qualitativ neues Kapitel in der Multiplikatorenausbildung.

 

1. Zielgruppen verbindend

Ambitionierte Rennradfahrer (Jedermann/RTF), gesundheitsorientierte eBiker / Pedelec-Fahrer und sämtliche Freizeitradler sowie Rad-Treffler aller Altersklassen die Fahrradfahren, haben unterschiedliche Interessen und Anforderungen - sie alle eint jedoch das verwendete Sportgerät. Um der Vielfalt breitensportlicher Anwendungsmöglichkeiten in Verein und Alltag gerecht werden zu können, spricht der WRSV in dieser Ausbildungsreihe Vereine, Trainer und Übungsleiter an, die die genannten Zielgruppen mit entsprechenden Vereinsangeboten betreuen.

 

2. Modularisierung

Erstmals können die Teilnehmer den Aufbaulehrgang modular umsetzen. Das heißt, aus dem breiten Angebot von Veranstaltungen mit dem Rennrad, dem Freizeitrad, dem eBIKE oder auch den speziellen Angeboten für Ältere, wurden gemeinsam mit dem WLSB Anerkennungsmodalitäten geschaffen. Mit dem Besuch von mind. 2 frei wählbaren Modulen schaffen die Teilnehmer die Zugangsvoraussetzungen zum Prüfungslehrgang welcher für den Herbst 2018 geplant ist. Wer also seine Aufgabe im Verein beim freizeitsportlichen Radfahren sieht, ist in dieser Ausbildungsreihe richtig. Auch zukünftige AOK Radtreffleiter oder Betreuer für den WRSV sollten sich durch diese Ausbildung angesprochen fühlen.

Zum Abschlusslehrgang (Prüfungslehrgang), der dann erneut an der Sportschule Albstadt stattfindet, ist der Nachweis in Erster Hilfe (8 DS) vorzulegen. Dieser darf nicht älter als 2 Jahre sein. Absolventen der gesamten Ausbildungsreihe erhalten ein Zeugnis und die Lizenz zum Trainer C Breitensport. Lizenzierte Trainer C haben über ihren Verein Anspruch auf Übungsleiterpauschalförderung beim Sportbund, sowie als Radtreffleiter bei der örtlichen AOK.


Der WRSV bietet folgende und demnächst noch mehr Anerkennungs-Module an, von denen mind. zwei (2) belegt werden müssen. Diese sind ebenfalls im allgemeinen Fortbildungsbereich zu finden:
 

Angebote für Rennrad / ambitionierte Breitensportler

voraussichtlich
12. - 18.02.2018
 Rennradsport en bloc (eine Woche Ausbildung und Training im Rennradsport)
 Trainingsvorbereitung und -planung sowie Leistungssteuerung für ambitionierte Rennrad-Sportler (RTF) 
10. - 11.03.2018
 Rennrad-Fahrtechnik- und Gruppentraining für Trainer
 weitere Module folgen in Kürze

 

 

Angebote für Freizeitradler / Rad- und MTB-Treff

30.09. - 01.10. 2017   Fahrtechnik und Gruppenfahren für Freizeitsportler und Trainer
vorausichtlich
Anfang Mai 2018
 Radtoursitik und Tourenplanung für Freizeitsportler (Rad- und Bike-Treff)
 vorausichtlich
Mitte Juni 2018
 50+ Sport mit Älteren
  weitere Module folgen in Kürze

 

 

Angebote für Gesundheitssport und eMobility

 30.09. - 01.10. 2017   FIT-FOR-eBIKE Instruktor
vorausichtlich
Anfang April 2018
 Radsport als Gesundheitssport - Gymnastik und Athletik
 vorausichtlich
Mitte Juni 2018
 50+ Sport mit Älteren
vorausichtlich
Mitte Oktober 2018
  FIT-FOR-eBIKE Instruktor
  weitere Module folgen in Kürze
 
 
Teilnahmeberechtigt sind vorrangig Mitglieder aus den Vereinen der Baden-Württembergischen Radsportverbände, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Bei ausreichender Kapazität können auch Interessenten anderer Sport- und Landesverbände sowie Externe an dieser Ausbildung teilnehmen.

 

Organisatorisches:

In den Gebühren sind Verpflegung, Übernachtung und Lehrmaterialien enthalten.


Dieser Lehrgang findet in Kooperation mit dem Württembergischen Landessportbund (WLSB) statt und kann im Rahmen des Bildungszeitgesetzes gefördert werden.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und den Antrag für Bildungsurlaub

wlsb logo

 

Vom 7. bis 9. Juli 2017 heißt es bereits zum 20. Mal Start frei für die inzwischen fast schon legendäre Tour de PAMINA. Drei Tage lang gilt es bei entspannten Etappen mit dem Fahrrad den landschaftlichen Charme der Regionen Baden, Elsass und Pfalz zu entdecken – nebst traditionellen Spezialitäten und deutsch-französischer Gastlichkeit pur.
Sie erwartet ein tolles, hochwertiges Radangebot zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

IMG_3216.JPG

Die Radsport-Breitensporttagung des WRSV gemeinsam mit dem langjährigen Partner, der AOK Gesundheitskasse Baden-Württemberg, fand am 25.März in Weinstadt statt und wurde von allen Beteiligten als voller Erfolg und unbedingt wiederholenswert bewertet.

Gemeinsam mit unserem Partner der AOK haben wir dezentral eine Ausbildung zu weiteren Instruktoren rund ums Pedelec durchgeführt. Ziel ist ein qualifiziertes Ausbildungsprogramm umzusetzen, damit die Instruktoren Fahrsicherheitsseminare anbieten können. Auch eigene Pedelec Treffs wurden in der Gruppe diskutiert und in praktischer Ausfahrt erprobt.

Die AOK-Gesundheitskasse Ulm-Biberach bietet in Kooperation mit dem Württembergischen Radsportverband exklusiv für AOK- und Verbandsmitglieder eine dezentrale Zertifikatsschulung zum FIT-FOR-eBIKE-Instruktor an.

--> Direkt zur Anmeldung und zu den Lehrgangsinfos: HIER KLICKEN

Sie finden uns auch auf facebook.png

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen