SocialMedia Vorbereitung 2024 Aufruf an alle Vereine

Homepage Vorbereitung 2024 Aufruf an alle Vereine

 

 

 

Der Women’s Cycling Grand Prix ist das Highlight im Süden. Am 15. September 2024 werden Frauen-Worldtour-Teams, Nationalmannschaften und Frauen-Profiteams bei dem Straßenradsport Radklassiker in Stuttgart und Region an den Start gehen. Unter den 20 Teams lässt der Weltverband noch maximal zwei Amateurinnen-Teams zu. Der WRSV darf einen dieser beiden Startplätze belegen.

Damit eröffnet der Württembergische Radsportverband ambitionierten und engagierten Amateurinnen und Jedermann-Radrennsportlerinnen aus Baden-Württemberg eine sportliche Herausforderung ebenso wie ein persönliches sportliches Highlight: Eine Rennteilnahme gemeinsam mit den Top-Fahrerinnen.

Wer motiviert und bereit ist, sich auf diese sportliche Herausforderung vorzubereiten und sich für die Aufnahme in das 6-köpfige „Regionalteam Stuttgart“ qualifizieren möchte, bewirbt sich bitte formlos bis 01. März 2024 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Den Auftakt des Castings bildet bereits ein gemeinsamer Sport- und Kennenlerntag im April. Weitere Vorbereitungsmaßnahmen werden folgen.

Württ. Radsportverband e.V.

 

 

 

 Am verlängerten Wochenende durften sich gleich mehrere WRSV-Sportlerinnen und -Sportler über Medaillen freuen: Bei der Bahnradsport-EM in Appeldorn/NL erkämpften sich die beiden Frauen-Rad-Professionals Franzi Brauße (Wohnort Eningen u.A.) und Laura Süßemilch (Biberach) die Broncemedaille mit dem bundesdeutschen Bahnrad-Frauen-Vierer. Bereits in der Qualifikation zeichnete sich mit der zweitschnellsten Zeit aller Nationen ein Medaillenplatz für das Team ab. Im kleinen Finale gewannen sie souverän gegen den irischen Frauen-Vierer. Mit diesem Erfolg stimmten sich die Sportlerinnen positiv auf die Olympiade in Paris ein. Zudem unterstrich Franzi Brauße die Olympia-Ambitionen durch ihren Gewinn der Silbermedaille in der Einer-Verfolgung der Frauen.

Nicht auf dem schnellen Holz-Oval, sondern auf hartgefrorenem Boden gewann Hannes Genze (RV Magstadt) bei den Deutschen Cyclocross-Meisterschaften in Radevormwald Gold und den Titel in der Altersklasse Männer 40. Von besonderer Freude war es, dass der Ex-Weltklasse-Straßenprofi Andre Greipel als Dritter in diesem Wettbewerb das Podium schmückte. Und wenn es ein weiteres erfolgreiches Comeback gibt, so trägt dies den Namen Lisa Brandau (RSC Schönaich). Nach ihrer jüngsten Babypause zeigte sie allen wie es geht: Souverän gewann sie erneut die Deutsche Cyclocross-Meisterschaft der Frauen-Elite.

Der Württembergische Radsportverband gratuliert herzlich zu diesen Erfolgen.

Text: Ulrich Bock

 

Sehr gerne laden wir die Jugendvertreterinnen und -vertreter zum Verbandsjugendtag am 24.02.24, Beginn 16:00 Uhr, ein. Ort der Versammlung ist das Vereinsheim des RSV Stuttgart-Vaihingen (Hauptstraße 172, 70563 Stuttgart)

Folgende Tagespunkte sind vorgesehen:

1. Begrüßung

2. Feststellung der anwesenden Stimmberechtigten

3. Bericht des Jugendvorstands

4. Vorstellung der neuen Jugendordnung

5. Beschlussfassung über die Jugendordnung

6. Wahlen gemäß Jugendordnung

- Jugendleiter

- Stellvertretender Jugendleiter

- Beisitzer

7. Anträge

8. Anfragen und Anregungen

9. Festlegung des Verbandjugendtages 2026

 

Anträge sind bis spätestens 09.02.24 schriftlich an die Geschäftsstelle des WRSV zu richten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wir würden uns für eine bessere Planbarkeit der Räumlichkeiten und Verpflegung um eine kurze Mitteilung über Ihre Teilnahme an die Geschäftsstelle freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Annika Strölin

Jugendleiterin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Vereine im WRSV,

im Rahmen eines Pilotprojektes bieten wir - mit durchführender Unterstützung unseres BfDlers Robert Schiller - im Winter 2024 eine verbandsweite "Winterchallenge" an.

Die WRSV-Winterchallenge ist für radsporttreibende Vereine eine Plattform, um Kindern und Jugendlichen ein ortsnahes Wettkampf-Feeling in Sporthallen zu ermöglichen.
Egal ob Renn- oder Hallenradsportler, leistungs- oder breitensportorientierte Kinder und Jugendliche oder Neueinsteiger*innen. Im Rahmen einer verbandsweiten Wertung machen wir - außer in der Altersklasse - keine Unterschiede!

Wer? Wo? Was? Wann? Unsere Antworten für Euch:

  • Der WRSV kommt - an einem Termin Eurer Wahl - zu euch in den Verein und führt mit Euch gemeinsam verschiedene Übungen durch. Die abgenommenden Zeiten/Wiederholungen werden verbandsweit gewertet.
  • Unser Ziel ist ein dezentraler, spielerischer Wettkampf (ohne Rad): Ortsnah und für alle Kinder- und Jugendliche (bis U19) im Verein offen!
  • Die Teilnahme für WRSV Mitglieder ist kostenlos.
  • Projektlaufzeit: 15. Januar bis 31.März 2024
  • Anmeldezeitraum: 03.Januar bis 12. Januar 2024

Rahmenbedingungen:
Es handelt sich um ein Pilotprojekt, daher ist die Teilnahme im Jahr 2024 auf 5 Vereine (1 Termin pro Verein) begrenzt!

  • Teilnehmen können Kinder- und Jugendliche bis zur Altersklasse U19. Eine (Sportler-) Lizenz ist nicht notwendig.
  • Am vereinbarten Termin muss eine Sporthalle, Gymnastikraum o.ä. für den Zeitraum von 2h zur Verfügung stehen.
  • Ansprechpartner*innen der Vereine vor Ort, müssen sich über den Lehrgang "Winterchallenge" in Phoenix anmelden.
    • Mindestens 5 Kinder pro Termin und maximal 25 Kinder pro Termin.
    • Teilnehmende Kinder müssen spätestens 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn beim WRSV gemeldet werden.

Anmeldung: Die Anmeldung von Ansprechpartner*innen in den Vereinen ist ab dem 04. Januar über den Lehrgang C24-Winterchallenge möglich!

Wir freuen uns sehr auf Eure Anmeldungen, bei Rückfragen könnt Ihr euch gerne an Robert Schiller und Alina Brenner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden!

 

 

Unsere Premiumpartner
AOK Logo mit Unterzeile RGB

logo PLCO bikeparts and more rgb

Unsere Partner

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Sie finden uns auch auf       glyph-logo_May2016.png       f_logo_RGB-Black_58.png